Wissenschaftlicher Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat berät in voller Unabhängigkeit die Organe des MESH® INSTITUTE durch Stellungnahmen und Empfehlungen zur Forschungsarbeit und zur Zusammenarbeit mit Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen sowie zu den Berichten über die wissenschaftlichen Ergebnisse.

Die Einrichtung des Wissenschaftlichen Beirates erfolgte als ein Ergebnis der Evaluation der MESH® ACADEMY und wurde im Rahmen ihrer Neustrukturierung umgesetzt.

In diesem Zusammenhang ist es die Aufgabe des Wissenschaftlichen Beirats, zu fachlichen und wissenschaftlichen Leistungen der MESH® ACADEMY und MESH® IN-HOUSE regelmäßig Stellung zu nehmen. Dabei soll er die gesellschaftlichen und ethischen Anforderungen in Bezug auf ihre Nachhaltigkeit prüfen und die wissenschaftliche Qualität der angewandten Lehre bei Fort- und Weiterbildungen beurteilen.

Die Mitglieder des interdisziplinär besetzten Wissenschaftlichen Beirates sollen das MESH® INSTITUTE und seine Organe dabei begleiten, seine fachliche Arbeit auf einem international konkurrenzfähigen Niveau durchzuführen. Er beurteilt die wissenschaftliche Qualität von Forschungsprojekten und die wissenschaftliche Tragfähigkeit der Forschungsprogramme von MESH® RESEARCH.

Dem Wissenschaftlichen Beirat gehören anerkannte Fachleute auf dem Gebiet der Berufsbildungsforschung aus dem In- und Ausland an.

Der Wissenschaftliche Beirat kann international zusammengesetzte Gutachter-Gremien berufen, die themenspezifisch die wissenschaftliche Arbeit etwa alle zwei Jahre evaluieren und Entwicklungsempfehlungen geben.

Die derzeit laufende 1. Berufungsperiode des Wissenschaftlichen Beirates wurde mit der konstituierenden Sitzung im November 2019 eingeleitet.

Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats ist seit Dezember 2019

Prof. Dr. habil Rolf Stein.

Stand: 21.12.2019

Stein Rolf

Prof. Dr. Rolf Stein

Prof. Dr. Andreas Mojzisch

Prof. Dr. Andreas Mojzisch